DAN – Prüfung am 5. Dezember in Bonn

Nach vielen und intensiven Jahren der Vorbereitung war es am 5. Dezember endlich so weit. Treffen wollten wir uns um 8:15 Uhr bei Uli und gemeinsam Richtung Bonn starten. Wir, das war Daniel, Uli und Reinhard. Nachdem das akademische Viertelstündchen vorbei war und noch niemand erschienen war, wurde ich doch langsam nervös. Wie alles ineinander greift wurde mir an diesem Morgen so richtig bewusst …..schnell telefonieren …Fehlanzeige, kein Netz. Telefon ausschalten, zu Uli laufen und ihn raus klingeln. Wenn die Klingel am Haus  dann auch nicht funktioniert, was dann. Also wieder zum Auto zurück. Das Telefon wieder hochfahren und ……glücklicherweise war das Netz jetzt da.

Daniel hatte schon angerufen. Er war im Lilienweg. So war das aber nicht abgesprochen. Er wäre jetzt am Bahnhof Rosbach. Ich verspreche Ihn dort abzuholen. Und wie durch ein Wunder kommt auch Uli bepackt um die Ecke. Auf geht’s zum Bahnhof. Daniel einladen und auf nach Bonn.

Um 10:20 Uhr treffen wir vollkommen stressfrei in Bonn zum Lehrgang ein. Viele Bekannte und Freunde sind schon da. Tiko der uns sehr verbunden ist, erwartet uns schon. Um 11:15 Uhr die erste Trainingseinheit. Thorsten macht  das Aufwärmtraining. Er macht das sehr souverän.

Nach der Trainingseinheit werden alle Prüflinge aufgerufen. Sie werden mit dem Prozedere der Prüfung und des Ablaufs vertraut gemacht. Die zweite Trainingseinheit ist kürzer. Gibt aber dem einen oder anderen Prüfling noch einmal wichtige Tipps für die anstehende Prüfung.

Die Prüfungen verlaufen sehr zügig. In der Prüfungskommission sitzt Efthimios Karamitsos, Georg Karas und Thorsten Steiner. Geprüft wird vom 5. DAN abwärts. Die meisten Prüflinge gibt es für den 1. DAN, insgesamt 20 Prüflinge. Um 20:45 Uhr sind alle Prüfungen abgeschlossen. Und der Karate Verein Rosbach hat einen neuen Träger des 1. DAN – Daniel Zwerschke. Uli Federspiel hat seinen 2. DAN mit Bravour abgelegt und Reinhard seinen 5. DAN. Jetzt beginnt das Fotoshooting. Alle sind gelöst und freuen sich über ihre bestandene Prüfung, wobei die Prüfungskommission auch sehr kritisch mit Prüflingen umgeht.

Es war ein schöner und erfolgreicher Tag. Inmitten der Karatefreunde haben wir uns wohlgefühlt. Es gab tolle anregende Gespräche und die Entdeckung auch von vielen Gemeinsamkeiten. Als Abschluss sind alle Prüflinge aus Frankfurt in Bonn noch essen gegangen. Dabei waren Jochen Gossmann, Uwe Schöpflin, Thiomir Popovic, Uli Federspiel, Daniel Zwerschke, Beate und Branca, ich hoffe ich habe den Namen richtig behalten. Es war ein wunderschöner Abschluss und es werden sich alle daran mit Freude erinnern.

(Reinhard Schmidt-Eckhardt)

Wir gratulieren Daniel, Reinhard und Uli ganz herzlich zur bestandenen DAN-Prüfung und wünschen ihnen noch viel Freude auf ihrem weiteren Weg.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.