Wetterauer Karateturnier

Das Wetterauer Karateturnier ist für Kinder und Jugendliche konzipiert worden, damit sie ihre Fähigkeiten testen und in einem fähren Wettkampf mit anderen Karateschülern messen können. Das Tunier wird jährlich Ende April, Anfang Mai vom Karate Verein Rosbach veranstaltet. Für Verpflegung ist gesorgt.

12. Wetterauer Karatetunier – Bilder


Allgemeine Hinweise

Wettkampf:
  • Kata
  • Kumite
  • Kata Team
Kampfrichter: Es wird ein offizieller Kampfrichter des HFK eingeladen. Wir bitten jeden
Verein einen oder mehrere erfahrene Karatekas (mindestens 18 Jahre,
Braungurt) als Kampfrichter zur Verfügung zu stellen um einen reibungslosen
und zügigen Ablauf des Turniers zu gewährleisten. Jeder Verein sollte mit der
Meldung mindestens einen Kampfrichter benennen.
Startberechtigung: Kinder, Schüler und Jugend.
Mit der Meldung wird automatisch die Sportgesundheit und die
Sporttauglichkeit der Teilnehmer durch den meldenden Verein bestätigt.

Wettkampfregeln

Kata und Kata Team:

Vorgaben Nur Shotokan Kata gemäß Gruppeneinteilung
Durchführung 3 Kata müssen gezeigt werden. Bei großen Gruppen wird auf 2 Stück reduziert. Reihenfolge gemäß Vorgabe in den Gruppen.
Wertung Punktesystem

Kumite:

Kihon Ippon Kumite Bis 12 Jahre
3 Angriffe mit Ansage aus zenkutsu-dachi/gedan-barai mit ganzem Schritt nach vorne: Oi-Zuki Jodan, Oi-Zuki Chudan, Mae Geri
Abwehr und Konter sind frei, es sind Karatetechniken zu zeigen, Würfe sind verboten. Es ist auf eine saubere Ausführung und richtige Platzierung des Konters zu achten. Wertungen entsprechen der Sportordnung.
Jiyu Kumite Ab 13 Jahre
Kampfzeit 2 Minuten.
Wertungen entsprechen der Sportordnung. Faust-, Fuß-, Schienbein-, Tiefschutz und Mundschutz sind Pflicht.
Wertung KO System mit Flaggen, Trostrunde, nur einen 3ten Platz.